Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Politiktagebuch


Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen nach § 5a Asylbewerberleistungsgesetz

Drucksache 18 / 10 882 - Ist die Teilnahme an einer sogenannten Flüchtlingsintegrationsmaßnahme

(FIM) nach § 5a Asylbewerberleistungsgesetz in Berlin freiwillig oder werden die

Maßnahmen den Betroffenen durch die zuständige Behörde zugewiesen?

Drucksache 18 / 10 882

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Katina Schubert (LINKE)
vom 04. April 2017 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. April 2017) und Antwort

Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen nach § 5a Asylbewerberleistungsgesetz

1. Ist die Teilnahme an einer sogenannten Flüchtlingsintegrationsmaßnahme (FIM) nach § 5a Asylbewerberleistungsgesetz in Berlin freiwillig oder werden die Maßnahmen den Betroffenen durch die zuständige Behörde zugewiesen?

Dateien

Kontakt

Katina Schubert, MdA

Sprecherin für die Politikfelder Arbeit, Flüchtlingspolitik


☎ +49.30.23252570

schubert@linksfraktion.berlin

 

Bürgerbüro

FUXXBAU
Senftenberger Ring 44d in 13435 Berlin

Öffnungszeiten:

Montags und Freitags 09-14 Uhr
Mittwochs 15-19 Uhr


☎ +49.30.55632362

⎙ +49.30.55644408

wkb.schubert@wk.linksfraktion.berlin

Mein Wahlkreisbüro FUXXBAU hat regulär jeden Montag und jeden Freitag zwischen 09 und 14 Uhr sowie jeden Mittwoch in der Zeit von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Wir bitten jedoch (um die Hygienebestimmungen einhalten zu können) aktuell um Terminabsprache: Entweder per Mail an fuxxbau@wk.linksfraktion.berlin oder telefonisch unter der Rufnummer 030 55 63 23 62. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Termine


Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen nach § 5a Asylbewerberleistungsgesetz

Drucksache 18 / 10 882 - Ist die Teilnahme an einer sogenannten Flüchtlingsintegrationsmaßnahme

(FIM) nach § 5a Asylbewerberleistungsgesetz in Berlin freiwillig oder werden die

Maßnahmen den Betroffenen durch die zuständige Behörde zugewiesen?

Drucksache 18 / 10 882

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Katina Schubert (LINKE)
vom 04. April 2017 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. April 2017) und Antwort

Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen nach § 5a Asylbewerberleistungsgesetz

1. Ist die Teilnahme an einer sogenannten Flüchtlingsintegrationsmaßnahme (FIM) nach § 5a Asylbewerberleistungsgesetz in Berlin freiwillig oder werden die Maßnahmen den Betroffenen durch die zuständige Behörde zugewiesen?

Dateien