Zurück zur Startseite
05.05.2017

Verabschiedung von Agnes Steyer-Fontana

So ganz mag man es noch nicht glauben wollen: Die "Flotte Lotte" ohne Agnes Steyer-Fontana?! Aber wenn sie nach 31 Jahren an erfolgreicher Frauen- und Familienförderung im Bezirk beschlossen hat, in den Ruhestand zu gehen, dann kann man nur sagen, dass sie sich diesen redlich verdient hat.
Gemeinsam mit Robert Irmscher, Mitglied des Bezirksvorstands der LINKEN. Reinickendorf, haben wir bei der Verabschiedung von Frau Steyer-Fontana die Gelegenheit genutzt, um uns noch einmal persönlich für ihr bedeutsames und verdienstvolles Engagement im Bezirk zu bedanken. Und wer Frau Steyer-Fontana kennengelernt hat, der wird sich selbst darüber nicht verwundert zeigen, dass sie selbst bei Ihrer eigenen Feier zuerst an die Frauen im Bezirk denkt: Statt Blumen und Geschenke wollte sie lieber Spenden zur Finanzierung eines Alphabetisierungskurs für Frauen. Das ist Agnes Steyer-Fontana!