Zurück zur Startseite

Katina Schubert (MdA)

Niederkirchnerstraße 5
in 10111 Berlin

schubert@linksfraktion.berlin

Termin

7. Dezember 2016

Auszählung des Mitgliederentscheids

Ab 13 Uhr im Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin mehr

 

Liebe Berlinerinnen und Berliner,

Berlins Bevölkerung wächst, die soziale Spaltung nimmt zu und die Landespolitik schaut zu. Der alte Senat hat gezeigt, dass er es nicht kann. DIE LINKE steht für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit, die es nicht zulässt, dass Menschen mit geringen Einkommen, Wohnungslose, Erwerbslose, Flüchtlinge gegeneinander ausgespielt werden. Deshalb brauchen wir eine Investitionsoffensive in bezahlbaren Wohnraum, in das Bildungswesen, in die soziale Infrastruktur und das nicht über die Köpfe der Bevölkerung hinweg, sondern mit Ihnen gemeinsam. Dafür stehe ich ein.

Aktuelles

26.11.2016

Zu Gast bei Oma Anni

Heute zu Gast bei Oma Anni und der Mieterinitiative der Siedlung Am Steinberg. Heute wurde der traditionelle Weihnachtsbaum vor dem Haus von Oma Anni geschmückt. Bei Glühwein und Grünkohl wurden gute Gespräche geführt und neue Pläne geschmiedet. Wir sehen uns wieder und machen weiter.

Meldungen
16. November 2016 Katina Schubert

Es ist geschafft!

Der erste rot-rot-grüne Koalitionsvertrag ist fertig verhandelt.  mehr

 
8. November 2016 Katina Schubert

Kandidatur für den Landesvorsitz

Ich werde auf dem Landesparteitag am 10. Dezember als neue Landesvorsitzende zu kandidieren.  mehr

 
Politiktagebuch
24. November 2016

Zweite Basiskonferenz

Heute war die zweite Basiskonferenz der LINKEN zum Mitgliederentscheid zur Koalitionsvereinbarung. In zwei Workshopphasen und anschließend im Plenum wurde heiß diskutiert. Meine Position ist klar: Rot-rot-grün ist eine Chance auf einen Politikwechsel, die wir nutzen sollten! ... mehr 

 
24. November 2016

Nein zur Gewalt gegen Frauen

Natürlich hat sich auch die Linksfraktion Berlin rund um den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen an der Fahnenaktion vor dem Berliner Abgeordnetenhaus beteiligt und unter dem Motto "frei leben - ohne Gewalt" ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt. Gewalt gegen Frauen und Kinder ist ... mehr 

 
18. April 2016

Grausame Quittung für europäische Flüchtlingspolitik

Mehrere hundert Flüchtlinge ertrinken im Mittelmeer – wieder einmal. Das Sterben ist vermeidbar, wenn der Wille da ist, so das Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand der Partei DIE LINKE, Katina Schubert:Es lässt sich nicht anders als so deutlich sagen: Die Abschottungspolitik Europas und der schäbige Deal der EU mit der Türkei tragen ... mehr 

 
16. April 2016

Gemeinsam gegen Rassismus

Rund 1000 Menschen trafen sich heute auf dem Oranienplatz, um gemeinsam gegen Rassismus, gegen das Ausspielen verschiedener Bevölkerungsgruppen gegeneinander, für eine solidarische Stadtpolitik zu demonstrieren. Es ist das beliebte Spiel von konservativen, rechtspopulistischen Parteien, zum Teil auch sozialdemokratischer Formationen, die ... mehr